Backofen - Aktuell

Autarke Kochfelder


In einer gut ausgestatteten Küche darf auch heute ein funktionierender Herd nicht fehlen. Wer sich ab und zu mit dem Thema Herd bzw. Kochfeld beschäftigt hat, dürfte erkannt haben, dass der klassische Elektroherd nur noch sehr selten vorgefunden wird. Ziemlich verbreitet sind hingegen Gerätesets, bei denen das Kochfeld in die Arbeitsplatte gelegt- und mit dem darunterliegenden Backofen verbunden wird. Noch aktueller und  beliebter sind jedoch so genannte autarke bzw. selbstständige Kochfelder.


Autarke Kochfelder: Vorteile des neuen Herd-Konzepts


Die räumliche Trennung von Backofen und Kochfeld ermöglicht unter anderem die Unterbringung des Ofens in einem Hochschrank, wodurch eine komfortablere Arbeitshöhe geschaffen wird. Autarke Kochfelder gibt es mit Glaskeramikplatten, bei denen Heizspiralen für die Wärmeentwicklung. Entscheiden kann man sich aber auch für ein Kochfeld mit Induktion. Beide Arten sehen nicht nur deutlich besser aus als die alten Graugussplatten, sondern funktionieren auch effizienter, da kaum seitliche Hitze abgegeben wird.


Für die Induktions-Lösung entscheiden sich immer mehr Haushalte, da besonders die schnelle Ankochzeit überzeugt. Je nach Modell ist eine praktische Topfgrößenerkennung mit an Bord und lästiges Anbrennen sowie Überkochen gehört der Vergangenheit an. Jedoch kostet die Technik auch etwas mehr und es müssen Betriebsgeräusche in Kauf genommen werden.



Kriterien beim Kauf eines autarken Kochfeldes


Die selbstständigen Kochfelder werden in unterschiedlichen Größen angeboten. So werden Produkte angeboten, die zwischen 26 und 90 Zentimetern breit sind. Bei größeren Feldern gibt es meist fünf einzelne Kochstellen und auch ein praktischer Warmhaltebereich ist keine Seltenheit. geachtet werden sollte natürlich auch auf eine einfache Handhabung. Bei Geräten aus dem oberen Preissegment ist meist ein Display und eine digitale Uhr Standard. Auch eine leichte Reinigung ist im Alltag nicht unwichtig.


Die Kochfelder können auch einzeln gekauft werden, sind unterm Strich jedoch deutlich günstiger, wenn ein Set inklusive Ofen geordert wird.


Autarke Kochfelder: Fazit


Als Fazit lässt es sich durchaus behaupten, dass autarke Kochfelder mit Induktion und diversen praktischen Features zwar nicht wirklich günstig sind, sich jedoch auch in der Zukunft durchsetzen werden. Denn die neue Herd-Generation ermöglicht nicht nur ein moderneres Küchen-Design, sondern trägt auch zum effizienteren und ergonomischen Arbeiten in der Küche bei.